Lebensqualität im Alter durch Essen und Trinken

In den letzten Jahren ist die Lebenserwartung stark gestiegen, dabei sollte auch die Lebensqualität erhalten bleiben. Die Ernährung trägt dazu wesentlich bei und ist für die Gesundheitsvorsorge ein wichtiger Faktor.

Der positive Einfluss einer ausgewogenen Ernährung für Gesundheit, Vitalität und Leistungsfähigkeit ist unbestritten.

Ungünstige Nahrungsauswahl begünstigt die Entstehung von Herz-Kreislauferkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall usw.

Besonders im Alter ist es wichtig, den Ernährungszustand zu erhalten oder zu verbessern, Mangelernährung zu vermeiden oder zu beheben.

Um gesund zu essen, gibt es viele Tipps und Anregungen.

Einige Regeln, die man beachten sollte:

  • Regionale und saisonale Produkte bevorzugen
  • Ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen
  • Gemüse, Obst und Hülsenfrüchte möglichst frisch
  • Reichlich Getreideprodukte, Kartoffel
  • Milch und Milchprodukte täglich, Fisch 1 bis 2 Mal pro Woche,  Fleisch und Wurst seltener
  • Wenig Fett, hochwertige Pflanzenöle verwenden
  • Zucker und Salz sparsam verwenden
  • Speisen schmackhaft und schonend zubereiten
  • In Bewegung bleiben – „Bewegung ist ein Medikament ohne Nebenwirkung“

und

  • Das Essen genießen – „Wer nicht genießt, wird ungenießbar“

Ich wünsche Ihnen einen guten und gesunden Appetit!

Irmi Grininger, Ehem. Mitarbeiterin der Servicestelle Pflegende Angehörige

Ein Gedanke zu „Lebensqualität im Alter durch Essen und Trinken

  1. Pingback: Genug trinken - gerade im Alter ein wichtiges Thema | 24h Pflege

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s