Das waren die Erholungstage 2012 in Windischgarsten…

EIN RÜCKBLICK von Marlene Mayr, Leiterin Servicestelle

Sonne, wandern, entspannen, lachen, viel reden, die Buntheit des Herbstes genießen, Sauna, Massage, köstliches Essen in gemütlicher Atmosphäre und viel Ruhe – das waren die Erholungstage für pflegende Angehörige in Windischgarsten.

16 TeilnehmerInnen (im Alter von 33 – 82 Jahren) wurden von der ehrenamtlichen Mitarbeiterin Gerda Hinterplattner und Marlene Mayr, der Leiterin der Servicestelle für Pflegende Angehörige, durch die Tage begleitet. Gleinkersee, Pießling Ursprung, Schiederweiher in Hinterstoder, Dolomitensteig, von Steyrursprung zur Poppenalm, Menaualm am Hengstpass und vieles mehr waren Wanderziele in diesen Tagen.

Viele wurde gesprochen, erzählt und ausgetauscht von den alltäglichen Pflegesituationen zu Hause. „Durch viel Lachen und Fröhlichkeit haben wir die Leichtigkeit für ein paar Tage wieder spüren können“ so eine beherzte Teilnehmerin.

Viele Fragen zu rechtlichen Themen wurden von den TeilnehmerInnen an unsere Referentin herangetragen und beantwortet. Das rege Interesse wurde mit zielführenden Informationen und Wissensvermittllung belohnt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s