Ein Abend zum Thema Demenz / oder „i kenn mi nimma aus“

Demenz ist zu einem Schlagwort geworden – was verbirgt sich dahinter an Sorge, Unsicherheit und Fragen?

  • Was heißt: Demenz?
  • Gibt es erste Anzeichen?
  • Ist „Vergesslich-Sein“ schon Demenz?
  • Wie ändert sich die Lebenswelt der Menschen, die von Vergesslichkeit betroffen sind?
  • Wie ist es möglich die Kommunikation wertschätzend zu gestalten?
  • Wie kann ich als Betreuende/r bzw. pflegende/r Angehörige/r Verständnis zeigen und was kann ich im Umgang tun, damit das gemeinsame Leben gut gelingt?

Neben einem Referat zu diesen Themen wird auch noch Zeit für die Fragen der Teilnehmer/innen sein.

Referentin: DGKS Anneliese Umbauer, Validationstrainerin

Termin: Mittwoch, 06. März 2013, 19:00 Uhr
Ort: Pfarre Langholzfeld, Kleiner Pfarrsaal, Kirchengasse 2, 4061 Pasching

Keine Anmeldung erforderlich.
Eintritt frei, freiwillige Spenden erbeten.

Eine gemeinsame Veranstaltung der Servicestelle für Pflegende Angehörige der Caritas und des KBW Langholzfeld.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s