Vortrag „Demenz – Leben in einer anderen Welt“

Sich in die Welt Demenzbetroffener einfühlen.
Eine Veranstaltung für betreuende und pflegende Angehörige sowie Interessierte.

Die Kommunikation mit demenzbetroffenen Menschen gestaltet sich oft für ihre betreuenden Angehörigen sehr schwierig. In diesem Vortrag wird auf folgende Punkte und Fragestellungen eingegangen:

  • Was ist der Unterschied von Alzheimer und Demenz?
  • Wie kommuniziere ich mit einem demenzbetroffenen Menschen?
  • Der richtige Umgang mit dementen Menschen
  • Das Erkennen erster Anzeichen von Demenz
  • Wie kann man als Angehörige/r mit Demenz leben?
  • Ist Vergessen beginnende Demenz?

Im Anschluss an den Vortrag steht Referent Helmut Lehner für Fragen zur Verfügung.

Referent
Helmut Lehner, Akademischer Lehrer im gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege, Altenbetreuungsschule des Landes OÖ, Praxisanleiter für Reaktivierende- und Übergangspflege nach Böhm, Praxisanleiter für Validierende Pflege nach Feil

Termin & Ort
Donnerstag, 18. April 2013, 19:30 Uhr
Pfarrsaal der Pfarre St. Georgen/Gusen
Linzer Straße 8, 4222 St. Georgen/Gusen

Eintritt frei, freiwillige Spenden erbeten.

Veranstalter
Servicestelle Pflegende Angehörige der Caritas für Betreuung und Pflege
in Kooperation mit der RegionalCaritas und
der Pfarre (Sozialkreis) St. Georgen/Gusen

Information
Caritas für Betreuung und Pflege
Servicestelle Pflegende Anghörige
Bethlehemstr. 56-58, 4020 Linz

Tel. 0676 / 8776 2444
pflegende.angehoerige@caritas-linz.at
www.pflegende-angehoerige.or.at

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s