Einfache Übungen für den Kreislauf

Was tun, wenn der Kreislauf – noch – nicht auf Touren kommt?
z.B. nach einer Ruhepause?

Sie können mit den folgenden einfachen Muskelübungen den Kreislauf wieder in die Höhe bringen. Halten Sie bei den Übungen die Spannung ein paar Sekunden lang an.
Am effektivsten ist es, wenn Sie die erste Übung mit einer der beiden anderen kombinieren.

  • Beine kreuzen
    Stellen Sie Ihre Beine im Stehen überkreuz und spannen Sie gleichzeitig
    ein paar Sekunden lang Ihre Bauch-, Gesäß- und Beinmuskeln an.
    Halten Sie sich dabei an einer Stuhlkante o.ä. fest.
  • Hände ziehen
    Fassen Sie Ihre Hände in Brusthöhe und ziehen Sie kräftig nach außen.
  • Gegenstand drücken
    Nehmen Sie einen weichen Gegenstand (z.B. ein Päckchen Papiertaschentücher) und drücken Sie ihn in der einen und dann in der anderen Hand fest zusammen.

Wir wünschen gutes Gelingen und viel Freude bei den Übungen!

Herzlichen Dank an Heinz Häubl für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s