Einfach zum Nachdenken…

P1000395

Dass du Gott brauchst, mehr als alles,
weißt du allezeit in deinem Herzen;
aber nicht auch, dass Gott dich braucht,
in der Fülle seiner Ewigkeit dich?
Wie gäbe es den Menschen,
wenn Gott ihn nicht brauchte,
und wie gäbe es dich?
Du brauchst Gott, um zu sein,
und Gott braucht dich –
zu eben dem, was der Sinn deines Lebens ist.
Die Welt ist nicht göttliches Spiel,
sie ist göttliches Schicksal.
Dass es die Welt,
dass es den Menschen,
dass es die menschliche Person,
dich und mich gibt, hat göttlichen Sinn.

– Martin  Buber

Ein herzliches DANKE an Annemarie Aichinger, ehrenamtliche Mitarbeiterin, für diesen Beitrag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s