Einladung „Mit Homöopathie heilend helfen“

P1000881Für Menschen mit Demenz und ihre pflegenden Angehörigen.

Die zunehmende Sprachlosigkeit von mit Demenz betroffenen Menschen ist eine große Belastung und Herausforderung für alle beteiligten Personen. Dem dementen Menschen fällt es immer schwerer, sich zu orientieren und verständlich auszudrücken. Die pflegenden Angehörigen leiden darunter, die Beschwerden und Bedürfnisse nicht mehr richtig verstehen zu können.

Die Homöopathie mit ihrem ganzheitlichen Ansatz bietet eine einzigartige Möglichkeit – durch genaue Beobachtung des Verhaltens und der körperlichen Symptome – dem leidenden Menschen mit all den verschiedenen Begleiterkrankungen bis zu seinem Ende gut helfend beizustehen.

Dieses neue Seminar bietet einen Weg, sich selbst und den zu pflegenden Angehörigen besser wahrnehmen zu können, und mit dieser Erkenntnis eine homöopathische Arznei sowohl für eigene Beschwerden als auch für die des betreuten Angehörigen zu finden.
Neben der besonderen Schulung der Wahrnehmung werden gemeinsam die wichtigsten Arzneien für die homöopathische Behandlung von dementen PatientInnen erarbeitet.

Die TeilnehmerInnenzahl ist beschränkt, um damit die Möglichkeit zu bieten, auch auf die individuellen Bedürfnisse der einzelnen TeilnehmerInnen einzugehen.

Referent: Dr. Thomas Peinbauer
Arzt für Allgemeinmedizin und klassische Homöopathie, Dozent für homöopathische Fortbildung der Österreichischen Gesellschaft für homöopathische Medizin (ÖGHM)

Teilnehmerbeitrag: € 45,-
Anmeldung erforderlich!

  • 1. Termin: Freitag, 26. September 2014, 9:30 – 15:30 Uhr
    Ort: Seminarzentrum Stift Schlägl, 4160 Schlägl 1
    Anmeldung: Caritas für Betreuung und Pflege, Servicestelle Pflegende Angehörige
    Gerberweg 6, 4150 Rohrbach, Tel: 0676 / 87 76 24 43
    christine.gumpenberger@caritas-linz.at
  • 2. Termin: Samstag, 18. Oktober 2014, 9:30 – 15:30 Uhr
    Ort:
    Bildungshaus Schloss Puchberg, Puchberg 1, 4600 Wels
    Anmeldung:
    Bildungshaus Schloss Puchberg
    Tel.: 07242 / 47 537, E-Mail: bildungshaus.puchberg@dioezese-linz.at

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s