Heilkräuter 1×1 – Der Waldklee

„Alle Wiesen und Matten, alle Berge und Hügeln sind Apotheken.“
– Paracelsus
 
Der Waldklee oder auch Sauerklee genannt wächst vorzugsweise in Laub- Laubmisch- und Nadelwäldern. Wichtige Inhaltsstoffe dieser Pflanze wie Oxalsäure, Kaliumhydrogenoxalat, Vitamin C, Schleimstoffe und fette Öle in den Samen wirken heilend.
In der Naturheilkunde werden die frisch gesammelten Blätter verwendet. Diese Pflanze eignet sich nicht zum Trocknen.
 
waldklee_netz
Bekannte Wirkungsweisen
  • blutreinigend
  • fiebersenkend
  • harntreibend
  • appetitanregend und magenstärkend
  • gegen Würmer
  • bei Halsentzündungen
  • bei Frühjahrsmüdigkeit
  • gegen Skorbug

Anwendung

Der Waldklee kann innerlich und äußerlich angewendet werden. Waldklee-Tee hilft bei leichten Leber- und Verdauungsstörungen und beseitigt Sodbrennen. Seine Wirkung ist erfrischend, blutreinigend, fiebersenkend und harntreibend.

Zubereitung Waldklee-Tee: 1 handvoll frisches Kraut, 1 Liter heißes Wasser.
Klee übergießen und einige Minuten ziehen lassen. Abseihen und abkühlen lassen.
Nach Geschmack mit Zitrone oder Honig verfeinern.

Der Waldklee schmeckt säuerlich und eignet sich bestens zur Herstellung von fruchtig erfrischenden Limonaden. Auch in der Küche kann der Waldklee verwendet werden, so verfeinert er Suppen und Salate.

Die Homöopathie verordnet eine Waldklee-Essenz in der entsprechenden Verdünnung bei Rheuma, Gicht und Nervenreißen.

Wichtiger Hinweis: Allfällige in diesem Artikel angeführte mögliche Heilwirkungen von Pflanzen und Zubereitungen sind nicht als ärztliche Handlungsempfehlungen zu verstehen und ersetzen keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s