KinoTIPP „STILL ALICE“

Derzeit im Kino: „STILL ALICE – Mein Leben ohne Gestern“

Zunächst sind es nur Kleinigkeiten, die kaum jemandem auffallen. Für Alice ist die Diagnose ebenso unerwartet wie erschütternd: sie leidet an einem seltenen Fall von frühem Alzheimer.

„Es fühlt sich so an, als ob die Worte vor mir hängen und ich sie nicht erreichen kann. Ich weiß gar nicht, was ich als nächstes verlieren werde“. Wie die Protagonistin Alice Howland damit umgeht ist bewundernswert…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s