Erntedank – Sagen wir Danke

pumpkin-1768857_1920

Unser tägliches Brot

Wenn wir sagen: Unser tägliches Brot-


meinen wir alles was wir brauchen,

um in Frieden zu leben.

Brot ist Frieden.

Essen können, statt zu hungern,

ist Frieden.

Trinken können, statt zu dürsten,

warm haben, statt zu frieren,

ist Frieden.

 

Schutz finden in einem Haus,

obwohl wir nicht mehr arbeiten können,

das alles ist Frieden, ist tägliches Brot.

 

Unser tägliches Brot,

 von dem wir leben,

ist auch das Wort eines Menschen.

Wir können nicht leben,

wenn nicht das Wort zu uns kommt,

 das ein anderer zu uns spricht.

Nach Jörg Zink

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s