Die Servicestelle Pflegende Angehörige wünscht ein gutes neues Jahr!

ladybug-3558_640

Rezeptvorschlag für ein ganzes Jahr

Man nehme 12 Monate,
putze sie ganz sauber von Bitterkeit, Geiz, Pedanterie und Angst
und zerlege jeden Monat in 30 oder 31 Teile,
sodass der Vorrat für ein Jahr reicht.

Es wird jeder Tag einzeln angerichtet.
Aus einem Teil Arbeit und zwei Teilen Frohsinn und Humor.
Man füge drei gehäufte Esslöffel Optimismus hinzu,
einen Teelöffel Toleranz,
ein Körnchen Ironie und eine Prise Takt.

Dann wird die Masse sehr reichlich mit Liebe übergossen.
Das fertige Gericht schmücke man
mit einem Sträußchen kleiner Aufmerksamkeiten
und serviere es täglich mit Heiterkeit
und mit einer guten, erquickenden Tasse Tee….

Freue dich des Lebens,
suche keine Dornen
und hasche die kleinen Freuden.

Sind die Türen niedrig, so bücke dich.
Kann ein Stein aus dem Weg geräumt werden,
trag ihn fort,
ist er zu schwer,
so gehe um ihn herum.

Finde alle Tage etwas, das dich freut,
versuche glücklich zu sein.

frei nach Catherina Elisabeth Goethe