Herzöffnung – hinschauen, zuhören, still sein

MACH(T) AUF DIE TÜR, DIE TÜR MACH(T) WEIT…. 

(ER)LEBE DEINE SINNE, ÖFFNE DEIN HERZ – HERZÖFFNUNG ist angesagt! 

 bleeding-hearts-55120_1920

Suchen wir nicht alle nach Sinn- und Glückserfahrung im Leben?
Die Bedürftigkeit nach Halt & Geborgenheit ist ein treuer Begleiter auf diesem Weg.
Nicht zu unterschätzen ist die damit einhergehende (schleichende) Gefahr der Vereinsamung; wenn diese Suche vorwiegend im AUSSEN, auf oberflächlichem= vergänglichem Tun & Handeln basiert.

Man sieht nur mit dem Herzen gut… diese Worte von Antoine de Saint Exupèry haben auch in unserer „Hochleistungswelt“ – vielleicht mehr denn  je – ihren Wahrheitsgehalt nicht verloren.

HERZÖFFNUNG – mit offenen Herzen, die Sinne geschärft,
durchs Leben gehen, will heißen:

hinschauen – nicht wegschauen, die Augen verschließen
zuhören – nicht an/erhören oder gar (ver)urteilen
zureden – nicht zerreden oder besserwisserisch seine (ungefragte) Meinung kundtun
still sein, ruhig sein; auch einmal gemeinsam schweigen…
die STIMME DES HERZENS wieder wahrnehmen, spüren, be-achten.

Dem Sinn des Lebens auf die Spur kommen, immer wieder NEU entdecken – um abermals und immer wieder sagen zu können: DAS LEBEN IST SCHÖN.

DAS wünsche ich Ihnen ALLEN von ganzem Herzen, aus tiefstem Seelengrund!

Ihre RosA