Mach es wie die Sonnenuhr, zähl die heit´ren ……! Den Spruch kenne ich! Gemeinsam rätseln, lachen und erinnern.

Hat man etwas nicht selbst erfunden, dann schmückt man sich mit fremden ….

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ….

Mach es wie die Sonnenuhr, zähl die heit´ren…..

Säge nicht an dem Ast, auf dem …

Alle guten Geister loben ihren …

old-83751_1280

Ich möchte Ihnen heute zwei Spiele vorstellen zum gemeinsamen Rätseln, Geschichten austauschen und in Kontakt kommen. Beide Spiele sind im Ernst Reinhardt Verlag erschienen und von Stefan Gutensohn und Antje Siebert-Görlitz entwickelt worden.

„Den Spruch kenne ich!“ ist ein Frage-Antwort-Spiel mit 120 Sprüchen aus Märchen, Poesiealben und Redensarten. Die Spruchkarten können für Gruppen oder für Einzelgespräche in der Biografiearbeit verwendet werden. Das Spiel ist in zwei Schwierigkeitsstufen eingeteilt und eignet sich für Menschen mit leichter Demenz. Sprichwörter sind in unserem Langzeitgedächtnis gespeichert und können daher bei Demenz oft noch lange abgerufen werden. Mithilfe der Sprüche könne Erinnerungen, Erlebnisse und Geschichten aus der Kindheit angeregt werden und laden zum darüber sprechen ein. Ich finde es gut, dass die Karten stabil, wasserabweisend und relativ groß geschrieben sind. Das Spiel ist eine gute Möglichkeit für eine abwechslungsreiche Begleitung von demenziel veränderten Menschen. Jedoch denke ich, dass auch fittere Senioren Freude und Spaß daran haben werden. Mir hat es auf alle Fälle Spaß gemacht mit meiner Oma zu spielen.

„Das wussten schon Oma und Opa!“ ist ebenfalls ein Erinnerungsspiel mit 120 Sprüchen rund um Heim und Handwerk. Manche Karten sind so klar wie Kloßbrühe und bei anderen Sprüchen heißt es abwarten und Tee trinken bis eine Antwort kommt. Das gemeinsame vervollständigen macht Spaß und bringt viel Wissen und Kompetenzen zu tage, welche verschüttet schienen. Die Spielkarten sind in leicht und schwieriger eingeteilt und können daher gut und passend ausgewählt werden. Ich habe das Spiel mit meiner Großmutter, die an Demenz erkrank ist, gespielt und es hat mir genauso wie ihr Spaß gemacht und sie erzählte mir, angeregt von den Redewendungen, ganz neue Geschichten aus ihrer Kindheit.

…Federn!

…im ganzen Land!

…Stunden nur!

…du sitzt!

…Meister!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s