25 Jahre Pflege: Wie schaut es rückblickend aus? Was hat mir die Pflege gebracht?

Vielen Dank für diesen beeindruckenden Erfahrungsbericht einer Frau, die 25 Jahre lang ihre Eltern und ihren Mann betreut und gepflegt hat.

nature-3204336_1920

Vor einem Jahr und drei Monaten ist mein Mann gestorben.

Wenn ich zurückschaue sind es fast 25 Jahre in denen ich meine Eltern und meinen Mann betreut und gepflegt habe. Meinen Mann und meine Mutter parallel.

Für meine Mutter habe ich zwischenzeitlich um einen Heimplatz angesucht, als es so weit war, habe ich es nicht übers Herz gebracht. Ich bin die einzige Tochter und sah es als eine Verpflichtung für sie da zu sein.

Ein Jahr bevor meine Mutter starb habe ich mir Unterstützung durch eine 24 h -Betreuerin geholt, die dann auch für meinen Mann da war.

Mein Mann litt an einer Altersdepression und wurde zunehmend dement, es war sehr schwer.

Wenn ich zurückschaue was würde ich anders machen?
Ich würde mir früher Hilfe holen. Immer hab ich mir gedacht, es geht schon, aber es war dumm von mir. Es fiel mir sehr schwer, mir freie Zeit zu schaffen, und wenn es mir gelang, konnte ich sie nicht genießen.

Was hat mir die Pflege gebracht?
Es gab nicht einen Moment, in dem ich es bereut habe!
Ich habe viel gelernt. Worüber andere sich aufregen, habe ich eine große Gelassenheit gewonnen.
Bin dankbar für jeden Tag. Dankbar für meine Gesundheit, und bin sehr zufrieden!

Wie ging es mir nach der langen Zeit der Pflegesituation?
Am Anfang, nach dem Tod meines Mannes, war sehr schwer. Ich machte mir Vorwürfe, dass ich ihm zuwenig Zuwendung gegeben habe, aber ich war so beschäftigt mit dem großen Haus und den täglichen Dingen.
Auch fiel mir das Alleinsein sehr schwer.

Jetzt nach einem guten Jahr kann ich das Alleinsein sogar genießen. Mache Dinge für die ich nie Zeit hatte und versuche mein Leben zu leben, mit dem Wissen meinen Lieben geht es gut, dort wo sie jetzt sind!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s