Wie kann ich mir als pflegender Angehöriger wertvolle kurze Momente, die nur mir gehören, erschaffen?

 

Wenn die Tage länger werden, wachsen auch die Kräfte, sie zu füllen.

Waltraud Puzicha Quelle: Puzicha, Kurz belichtet, Klappe 1, 1997

 

forest-657902_1920

  • Wie kann ich meine Kräfte, meine Energietanks auffüllen?
  • Kann mir das immer länger werdende Tageslicht dabei helfen?
  • Und wie fühl es sich für mich an, wenn mir wieder mehr Licht zur Verfügung steht?
    Vielleicht nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, lesen sich die die Fragen selbst vor, schließen die Augen und atmen tief durch. Warten sie 1 -2 Minuten und nehmen wahr, was aufgetaucht ist. Es ist völlig egal ob Sie es positiv oder negativ bewerten. Nehmen Sie die Gefühle und Gedanken für diesen Augenblick genau so an, wie sie sind.

    Diese kurze, kleine Übung können Sie mehrmals durchführen, es kann gut sein, dass jedes Mal verschiedenste Gefühle und Gedanken hochkommen. Kurz für 2 Minuten auszusteigen und zu mir zukommen, kann manchmal so einiges bewirken. Versuchen Sie es.

    Ich wünsche Ihnen jeden Tag einige Augenblicke die ganz alleine Ihnen gehören, wodurch Sie neue Kraft für ihre wertvolle Arbeit schöpfen können.

Geschenkidee: Erholungstage für betreuende & pflegende Angehörige – noch wenige Plätze frei!

winter-5701_1920

Sie suchen noch nach einem GESCHENK für Weihnachten? Wir hätten eine IDEE! Schenken Sie Ihren Liebsten, die zu Hause jemanden betreuen oder pflegen, ein paar Tage AUSZEIT.

Abstand vom Alltag gibt neue Kraft. Dies ist die Erfahrung vieler, die zu Hause ihre pflegebedürftigen oder beeinträchtigten Angehörigen betreuen.

Daher bieten wir diese Erholungstage in Schlierbach an.

Wann: 17.- 20. Februar 2017
Wo: SPES-Hotel Schlierbach, Panoramaweg 1, 4553 Schlierbach

Unser Angebot an diesen Tagen

  • Zeit für sich haben
  • Entspannen
  • Natur genießen
  • Zeit für Gespräche
  • Wandern
  • Lebenslust spüren
  • Sich verwöhnen lassen

GESCHENKIDEE: Die Erholungstage eignen sich hervorragend als Geschenk für Personen, die zu Hause Angehörige betreuen.

Kosten:

• Hotelkosten:Halbpension inkl. Kaffee und Kuchen am Nachmittag€ 59,- pro Nacht im Doppelzimmer€ 69,- pro Nacht im Einzelzimmer

• Begleitkosten:€ 50,- pro Person für die Aufenthaltsdauer

Kontakt:
Caritas für Betreuung und Pflege
Servicestelle Pflegende Angehörige
Bethlehemstraße 56-58,
4020 Linz

Tel: 0676 / 87 76 – 24 40 oder 24 41
pflegende.angehoerige@caritas-linz.at

Erholungstage Schlierbach für betreuende & pflegende Angehörige – jetzt anmelden!

winter-5701_1920

Abstand vom Alltag gibt neue Kraft. Dies ist die Erfahrung vieler, die zu Haues ihre pflegebedürftigen oder beeinträchtigten Angehörigen betreuen.

Daher bieten wir diese Erholungstage in Schlierbach an.

Wann: 17.- 20. Februar 2017
Wo: SPES-Hotel Schlierbach, Panoramaweg 1, 4553 Schlierbach

Unser Angebot an diesen Tagen

  • Zeit für sich haben
  • Entspannen
  • Natur genießen
  • Zeit für Gespräche
  • Wandern
  • Lebenslust spüren
  • Sich verwöhnen lassen

Geschenkidee: Die Erholungstage eignen sich hervorragend als Geschenk für Personen, die zu Hause Angehörige betreuen.

Kosten:

• Hotelkosten:Halbpension inkl. Kaffee und Kuchen am Nachmittag€ 59,- pro Nacht im Doppelzimmer€ 69,- pro Nacht im Einzelzimmer

• Begleitkosten:€ 50,- pro Person für die Aufenthaltsdauer

Kontakt:
Caritas für Betreuung und Pflege
Servicestelle Pflegende Angehörige
Bethlehemstraße 56-58,
4020 Linz

Tel: 0676 / 87 76 – 24 40 oder 24 41
pflegende.angehoerige@caritas-linz.at

Gelungene Erholungstage mit pflegenden Angehörigen in Windischgarsten 2016

Insgesamt 17 betreuende und pflegende Angehörige haben sich  von 02.-06. Oktober ein paar Tage Auszeit und Erholung in Windischgarsten gegönnt.

Begleitet und geleitet wurde die Gruppe von Marlene Mayr, Stellenleitung der Servicestelle für pflegende Angehörige der Caritas, und Maria Reichör, Referentin und ehrenamtliche Mitarbeiterin.

Bei Wanderungen und Spaziergängen konnte die Natur genossen werden. Zudem boten Verwöhnprogramme wie Massagen, lange Gespräche aber auch gemeinsames Tanzen, Singen und Spielen Raum für Entspannung.

Hier ein paar Eindrücke der Teilnehmerinnen:

„Mitnehmen möchte ich mir das Tanzen, Spielen und Lachen, das Gemeinschaftsgefühl in der Gruppe, die Gespräche und das gemeinsame Unterwegs sein.
[…] Auf mich und meine Kraft zu vertrauen, auch unbekannte und nicht vertraute Wege zu gehen und Dinge zu tun, ohne Angst haben zu müssen zu versagen oder mich zu schämen“

„Mitnehmen möchte ich mir: die Leichtigkeit, wieder wie ein Kind sein, lachen, spielen, fröhlich sein, singen, tanzen und nicht alles so ernst nehmen.“

„Ich will meinen schweren Rucksack wieder einmal abstellen und mit leichten Füßen weitergehen.“

„Für zu Hause nehme ich mir mit:  die Heiterkeit und mehr auf meinen Körper zu hören.“

„Mit nach Hause möchte ich mir nehmen: Impulse von unseren Begleiterinnen wie, sich freuen können, Zeit nehmen (haben) für mich und meinen Körper (turnen), miteinander singen, lustig sein…“

„Meine Akkus sind jetzt wieder aufgeladen. Ich kann wieder besser schlafen.“

„Danke für die Begleitung und die schönen Tage „Es hat mein Herz berührt.“

Eindrücke von den Erholungstagen für Pflegende und Gepflegte in Vöcklabruck 2016

Vom 30. Mai- 3. Juni verbrachten 11 TeilnehmerInnen erholsame Tage unter der Leitung von 2 Begleitpersonen im Seminarhaus Sankt Klara.

Unser Motto heuer war „Kraft aus meinen Wurzeln schöpfen“

IMG_7641 - KopieEs gab ausreichend Zeit für gute Gespräche, Spaziergänge im Klostergarten, Aktivitäten für Körper Geist und Seele. Der gemeinsame Ausflug fand trotz schlechter Wetterprognose ohne Regenschirm statt.  Besonders berührend war die Segensfeier mit Pfarrer Haslinger. Für das Körperliche Wohl war das köstliche Essen des Hauses verantwortlich. Beim gemütlichen Abend wurde viel gelacht.

Tränen und Lachen, alles hatte in dieser Gemeinschaft Platz. Frisch gestärkt ging es zurück in den Alltag.

Ich freue mich schon auf ein Wiedersehen im nächstes Jahr bei den Erholungstagen in Vöcklabruck von 15.-19.05.2017.

Text: Gerlinde Kaltseis, Mitarbeiterin der Servicestelle Pflegende Angehörige

Aussagen von TeilnehmerInnen:

„Von den Erholungstagen nehme ich mir mehr Gelassenheit und Ruhe mit. Der Austausch mit anderen hat mir gut getan. Die Erholungstage könnt ich allen Personen nur empfehlen. Die Betreuung war prima.“

„Die Zeit war zu kurz. Es war eine so nette Gemeinschaft.“

„Es hat mir seelisch und körperlich gut getan. Die Unterstützung bei der Pflege meiner Frau, die Gemeinschaft, das Haus,….es hat nichts gefehlt.“

„Mir hat das gemeinsame Programm, die Spiele, Gespräche, das Lachen ,Freude , die Spaziergänge und das Singen gut getan. Neue Bekanntschaften machen, Achtsamkeit mit anderen, tolle Ideen, freundliches Lachen, immer eine Aufmunterung für jeden. Ich freue mich auf neuen Erholungstage.“

Die nächsten Erholungstage finden von 2.-6.10.2016 in Windischgarsten und von 15.-19. Mai 2017 in Vöcklabruck statt.

Erholungstage für pflegende und betreuende Angehörige

Abstand vom Alltag gibt neue Kraft.

20151010_101342

Dies ist die Erfahrung vieler, die zu Hause ihre pflegebedürftigen oder beeinträchtigten Angehörigen betreuen. Daher bieten wir diese Erholungstage an.

WANN?  2. – 6. Oktober 2016
WO?  Hotel Lavendel in Windischgarsten, Oberösterreich www.hotellavendel.at

  • Zeit für sich haben
  • Entspannen
  • Natur genießen
  • Zeit für Gespräche
  • Wandern
  • Lebenslust spüren
  • Sich verwöhnen lassen

Geschenkidee:
Diese Erholungstage eignen sich hervorragend als Geschenk für Personen, die zu Hause Angehörige betreuen.

Kosten:

  • Hotelkosten:

Halbpension inkl. Nachmittagsjause
€ 60,- pro Nacht im Doppelzimmer
€ 70,- pro Nacht im Einzelzimmer
zzgl. € 1,52 Ortstaxe pro Person und Nacht

  • Kursbeitrag inkl. diverser Materialien: € 60,- pro Person für die Aufenthaltsdauer


KONTAKT

Caritas für Betreuung und Pflege
Servicestelle Pflegende Angehörige
Bethlehemstraße 56-58, 4020 Linz
Tel.: 0676 / 8776 – 2444 oder – 2446
pflegende.angehoerige(at)caritas-linz.at

www.pflegende-angehoerige.or.at

Verabredung mit selbst

13124429_1093324820688844_987845599585011505_n

gefunden auf: www.facebook.com/karindrawings

Wann haben Sie Ihre letzte Verabredung mit sich selbst gehabt?
Was könnte Ihnen noch gut tun, wenn Sie sich Zeit für sich selbst Zeit nehmen?

Planen Sie täglich eine 10-Minuten-Verabredung mit und für sich selbst ein ❤
Weil ich mir selbst wichtig bin…

Erholungstage für Pflegende und Gepflegte – jetzt anmelden!

DSC_0166 (2)Wann: 30. Mai – 03. Juni 2016
Wo: Seminarhaus St. Klara, Franziskanerinnen Vöcklabruck

Pflegende und Pflegebedürftige können in Vöcklabruck gemeinsam Urlaub machen. Sie sind eingeladen, gemeinsam oder auch alleine, einige Tage mit uns im Seminarhaus St. Klara zu verbringen.

Unser Angebot an diesen Tagen:

  • Zeit für sich haben
  • Neue Kraft schöpfen
  • Entspannung von Körper, Geist und Seele
  • Zeit für Gespräche
  • Lebenslust spüren
  • Sich verwöhnen lassen
  • Ausflüge und Natur genießen
  • Austausch und neue Impulse
  • bei Bedarf Unterstützung bei der Pflege und Betreuung des/der Angehörigen

Bei rechtzeitiger Anmeldung können pflegebedürftige Menschen im benachbarten Alten- und Pflegeheim St. Klara während der Erholungstage in der Kurzzeitpflege untergebracht werden.

Diese Erholungstage eignen sich auch hervorragend als Geschenk!

Kosten:

  • Hotelkosten – Vollpension: € 55,- pro Nacht im Einzelzimmer, € 49,50,- pro Nacht im Doppelzimmer
  • Kursbeitrag inkl. diverser Materialien: € 60,- pro Person für die Aufenthaltsdauer

Zusätzliche Kosten entstehen für die freiwillige Teilnahme an Ausflügen und Aktivitäten.

Kontakt:
Caritas für Betreuung und Pflege
Servicestelle Pflegende Angehörige
Bethlehemstraße 56-58, 4020 Linz
Tel.: 0676 / 8776 – 2443
pflegende.angehoerige(at)caritas-linz.at
http://www.pflegende-angehoerige.or.at

Vier wunderbare Tage in Schlierbach

Rückschau auf vier wunderbare und erholsame Tage mit pflegenden Angehörigen in Schlierbach von 12. bis 15. Februar

Neun Frauen und ein Mann mit sehr unterschiedlichen Betreuungssituationen haben sich getroffen um miteinander zu entspannen und aufzutanken. Bei den verschiedenen Aktivitäten in der wunderschönen Natur war das auch gut möglich: Winterliche Wanderungen zum Gleinkersee, zur Polsterluken in Hinterstoder und in Windischgarsten durchs Feichtltal mit einem Gang auf den Kalvarienberg ermöglichten ein Durchatmen von Leib und Seele. Zeit und Raum für gute Gespräche und gemeinsame Austauschrunden waren der Gruppe sehr wichtig, wobei der Spaß auch nicht zu kurz kam. Außerdem wurden wir mit sehr gutem Essen verwöhnt.

Die Erfahrung, sich einmal versorgen und verwöhnen zu lassen und sich nicht um jemanden sorgen zu müssen, einmal sich selbst ganz wichtig nehmen und auf die Bedürfnisse von Körper und Seele eingehen zu können wünschen wir allen, die für einen betreuungs-und pflegebedürftigen Angehörigen da sind!

Hedwig Koller, Gesprächsgruppenleiterin
Martin Eilmannsberger, psychosoziale Beratung für pflegende Angehörige in Grieskirchen

Die kommenden Erholungstage finden von 30.05.-03.06.2016 in Vöcklabruck statt.
Pflegende und Pflegebedürftige können in Vöcklabruck gemeinsam Urlaub machen.
Nähere Infos unter: www.pflegende-angehoerige.or.at

Maßgeschneiderte Erholung für pflegende Angehörige

DSC_0166 (2)

Pflege verlangt oft schweres Heben, dazu kommt die psychische Herausforderung, die eine Betreuung mit sich bringt. Gerade für Menschen, die zu Hause ihre Angehörigen monate- oder oft schon jahrelang betreuen, ist es wichtig, auch einmal aus dem Alltag auszusteigen und auf die eigene Gesundheit zu achten. Ein Kuraufenthalt oder ein paar Tage „Pause“ geben neue Energie, von der schlussendlich beide profitieren – der Betreuende und die zu pflegende Person. Trotzdem wird eine Auszeit von vielen abgelehnt, weil sie beispielsweise ihre/n Angehörige/n nicht „zurücklassen“ wollen. Doch das ist auch gar nicht nötig! Die Caritas OÖ hat beispielsweise seit kurzem „K.u.r.+“ in Bad Hall im Programm.

Neu: „K.u.r.+“ der Caritas OÖ Im Zeitraum des regulären Kuraufenthalts, der beim Arzt für Bad Hall zu beantragen ist, wohnt der/die Pflegebedürftige im Caritas-Seniorenwohnhaus Schloss Hall. Der Kurgast ist im – nur wenige Gehminuten entfernten – Kurhotel Vitana untergebracht und erhält dort seine regulären Therapien. Daneben bleibt aber genug Zeit, um den/die Angehörige/n im Caritas-Seniorenwohnhaus zu besuchen und beispielsweise gemeinsame Spaziergänge im Kurpark zu unternehmen. Die pflegebedürftige Person ist in Schloss Hall in einem Einzelzimmer untergebracht und wird rund um die Uhr professionell betreut. Darüber hinaus bietet das Seniorenwohnhaus ein abwechslungsreiches Tagesprogramm und viel Beschäftigung für den Pflege-Gast. Der Tarif für die Kurzzeitpflege beträgt ca. 90 Euro pro Tag zzgl. MwSt. und Pflegegeldzuschlag. Bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen gibt es eine Bundesförderung für die Ersatzpflege. Infos im Seniorenwohnhaus Schloss Hall, Linzer Straße 1, 4540 Bad Hall, Tel.: 07258 / 25 74-60 oder www.schloss-hall.at

Gemeinsame Erholungstage Die Caritas OÖ bietet auch gemeinsame Erholungstage für Pflegende und Pflegebedürftige in Vöcklabruck an. Durch Ausflüge, Verwöhnprogramm, Zeit für sich und Gespräche kann neue Kraft geschöpft werden. Der nächste Termin ist von 30. Mai bis 3. Juni. Infos und Anmeldung bei der Caritas-Servicestelle Pflegende Angehörige, Bethlehemstraße 56-58, 4020 Linz; Tel.: 0676/8776 2443 oder www.pflegende.angehoerige.or.at

Informationen zu den Erholungstagen in Vöcklabruck zum Download:
Erholungstage für Pflegende und Gepflegte_Mai 2016

Text: Marlene Mayr, Leiterin der Caritas-Servicestelle für pflegende Angehörige