Pflegegeld-Antrag – Wie gehe ich Schritt für Schritt vor?

questions-1922476_1920

Sie stehen vor einem Berg mit vielen Fragezeichen? Wenn eine Pflegesituation eintritt, sind Sie plötzlich mit vielen Fragen konfrontiert. Ein wichtiger  Teil davon ist das Pflegegeld als finanzielle Unterstützung:

  • Wer kann eigentlich einen Pflegegeldantrag stellen und 
  • wo stelle ich einen Antrag?
  • Was mache ich, wenn ich mit der Einstufung nicht zufrieden bin?

Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie hier:

https://www.pflegeinfo-ooe.at/news/pflegegeld-beantragen-wie-geht-das

 

Pflegegeld soll höher werden, der Zugang jedoch verschärft

Das Pflegegeld soll ab 2016 erhöht werden; jedoch die Zugangsbestimmungen werden noch im Jahr 2015, im konkreten für die Stufen 1 und 2, verschärft.

Die Oberösterreichischen Nachrichten vom 7.10.2014  bringen Details:
Hier geht’s zum Artikel „Pflegegeld wird erhöht, Zugang jedoch erschwert“

„Recht haben – Recht bekommen – Recht behalten“

DSC_0233Ein Informationsabend für betreuende und pflegende Angehörige sowie für Interessierte

Wenn die Betreuung und/oder Pflege eines Angehörigen übernommen wird, sind alle Beteiligten mit einer Vielzahl von Fragen konfrontiert.

  • Welche persönlichen oder technischen Entlastungshilfen gibt es? Wo bekomme ich sie und wie finanziere ich diese?
  • Ist eine Wohnraumadaptierung nötig bzw. möglich und wie kann ich sie finanzieren?
  • Ist ein Heimplatz erforderlich? Was ist dabei zu beachten?
  • Wie kann ich Mobile Dienste organisieren und wie finanzieren?
  • Wie organisiere ich eine 24-Stunden-Betreuung und was ist dabei zu berücksichtigen?

Zudem können Fragen in Bezug auf Pflegegeld, Erbrecht bzw. Vertretung / Sachwalterschaft auftauchen. Finanzielle und rechtliche Aspekte sind ein wichtiges Fundament, damit Pflege und Betreuung für alle gut gelingen kann.

Mag.a Christine Brunhuber gibt einen Überblick über diese Grundlagen und steht darüber hinaus auch für die Beantwortung konkreter Fragen zur Verfügung.

Referentin: Mag.a Christine Brunhuber, Linz

Donnerstag, 21. November 2013
18.00 Uhr
Betreubares Wohnen 2
Kirchengasse 4, 4221 Steyregg (OÖ)

Freiwillige Spenden erbeten.

Veranstalter:
Caritas Servicestelle Pflegende Angehörige in
Kooperation mit der Stadtgemeinde Steyregg

Information und Anmeldung:
Caritas für Betreuung und Pflege
Servicestelle Pflegende Angehörige
Bethlehemstraße 56-58, 4020 Linz
Tel. 0676 / 87 76 24 40
pflegende.angehoerige@caritas-linz.at
www.facebook.com/pflegendeangehoerige

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

ERINNERUNG: Infoabend rund um die Themen finanzielle und rechtliche Aspekte in der Pflege

Ein Informationsabend für betreuende und pflegende Angehörige sowie für Interessierte

Wenn die Betreuung und/oder Pflege eines Angehörigen übernommen wird, sind alle Beteiligten mit einer Vielzahl von Fragen konfrontiert.

  • Welche persönlichen oder technischen Entlastungshilfen gibt es? Wo bekomme ich sie und wie finanziere ich diese?
  • Ist eine Wohnraumadaptierung nötig bzw. möglich und wie kann ich sie finanzieren?
  • Ist ein Heimplatz erforderlich? Was ist dabei zu beachten?
  • Wie kann ich Mobile Dienste organisieren und wie finanzieren?
  • Wie organisiere ich eine 24-Stunden-Betreuung und was ist dabei zu berücksichtigen?

Zudem können Fragen in Bezug auf Pflegegeld, Erbrecht bzw. Vertretung / Sachwalterschaft auftauchen. Finanzielle und rechtliche Aspekte sind ein wichtiges Fundament, damit Pflege und Betreuung für alle gut gelingen kann.

Mag.a Christine Brunhuber gibt einen Überblick über diese Grundlagen und steht darüber hinaus auch für die Beantwortung konkreter Fragen zur Verfügung.

Referentin: Mag.a Christine Brunhuber, Linz

Dienstag, 25. Juni 2013
18.00 Uhr
Pfarrheim Garsten, Kleiner Saal
Am Platzl 2, 4451 Garsten (OÖ)

Freiwillige Spenden erbeten.

Veranstalter:
Caritas Servicestelle Pflegende Angehörige in Kooperation mit der Pfarre und RegionalCaritas

Information und Anmeldung:
Caritas für Betreuung und Pflege
Servicestelle Pflegende Angehörige
Bethlehemstraße 56-58, 4020 Linz
Tel.: 0676 / 87 76 24 44
pflegende.angehoerige@caritas-linz.at

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

VERANSTALTUNGSTIPP: „Recht haben, Recht bekommen, Recht behalten“

DSC_0233Ein Informationsabend für betreuende und pflegende Angehörige sowie für Interessierte

Wenn die Betreuung und/oder Pflege eines Angehörigen übernommen wird, sind alle Beteiligten mit einer Vielzahl von Fragen konfrontiert.

  • Welche persönlichen oder technischen Entlastungshilfen gibt es? Wo bekomme ich sie und wie finanziere ich diese?
  • Ist eine Wohnraumadaptierung nötig bzw. möglich und wie kann ich sie finanzieren?
  • Ist ein Heimplatz erforderlich? Was ist dabei zu beachten?
  • Wie kann ich Mobile Dienste organisieren und wie finanzieren?
  • Wie organisiere ich eine 24-Stunden-Betreuung und was ist dabei zu berücksichtigen?

Zudem können Fragen in Bezug auf Pflegegeld, Erbrecht bzw. Vertretung / Sachwalterschaft auftauchen. Finanzielle und rechtliche Aspekte sind ein wichtiges Fundament, damit Pflege und Betreuung für alle gut gelingen kann.

Mag.a Christine Brunhuber gibt einen Überblick über diese Grundlagen und steht darüber hinaus auch für die Beantwortung konkreter Fragen zur Verfügung.

Referentin: Mag.a Christine Brunhuber, Linz

Dienstag, 25. Juni 2013
18.00 Uhr
Pfarrheim Garsten, Kleiner Saal
Am Platzl 2, 4451 Garsten (OÖ)

Freiwillige Spenden erbeten.

Veranstalter:
Caritas Servicestelle Pflegende Angehörige in Kooperation mit der Pfarre und RegionalCaritas

Information und Anmeldung:
Caritas für Betreuung und Pflege
Servicestelle Pflegende Angehörige
Bethlehemstraße 56-58, 4020 Linz
Tel.: 0676 / 87 76 24 44
pflegende.angehoerige@caritas-linz.at

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Die Mutter wird zur Tochter

Frau Rosa Wieser, eine ehrenamtliche Mitarbeiterin der Caritas Servicestelle für Pflegende Angehörige hat sich bereit erklärt, sich zum Thema „Die Mutter wird zur Tochter“ interviewen zu lassen. (auf Anfrage von Ernst Gansinger, Kirchenzeitung)

Image

Bericht Kirchenzeitung mit Rosa Wieser ZUM DOWNLOADEN

Rosa Wieser leitet in Garsten einen Treffpunkt für Pflegende Angehörige. Interessierte treffen sich jeden 4. Dienstag im Monat um 18.00 Uhr in der Pfarre Garsten zu dieser Gesrpächsgruppe.

Am 25. Juni um 18.00 Uhr besucht eine Juristin, die sich auf rechtliche Themen für „Pflegende Angehörige“ spezialisert hat, die Gesprächsgruppe. Ein wichtiges Fundament jeder gelingenden Betreuung und Pflege stellt auch das Wissen über finanzielle und rechtliche Aspekte dar.
Die Juristin macht Sie bei ihrem Besuch mit den Grundlagen rechtlich relevanter Themen vertraut und steht darüber hinaus für die Beantwortung konkreter Fragen zur Verfügung.
Die Veranstaltung ist kostenlos.

Wir bitten um Anmeldung unter 0676 8776 2444 oder unter pflegende.angehoerige@caritas-linz.at

Vortrag „Recht haben, Recht bekommen, Recht behalten“

Wenn die Betreuung und/oder Pflege eines Angehörigen übernommen wird, sind alle Beteiligten mit einer Vielzahl von Fragen konfrontiert.

  • Welche persönlichen oder technischen Entlastungshilfen gibt es? Wo
    bekomme ich sie und wie finanziere ich diese?
  • Ist eine Wohnraumadaptierung nötig bzw. möglich und wie kann ich sie
    finanzieren?
  • Ist ein Heimplatz erforderlich? Was ist dabei zu beachten?
  • Wie kann ich Mobile Dienste organisieren und wie finanzieren?
  • Wie organisiere ich eine 24-Stunden-Betreuung und was ist dabei zu
    berücksichtigen?

Zudem können Fragen in Bezug auf Pflegegeld, Erbrecht bzw. Vertretung / Sachwalterschaft auftauchen. Finanzielle und rechtliche Aspekte sind ein wichtiges Fundament, damit Pflege und Betreuung für alle gut gelingen kann.

Mag.a Christine Brunhuber gibt einen Überblick über diese Grundlagen und steht darüber hinaus auch für die Beantwortung konkreter Fragen zur
Verfügung.

Referentin: Mag.a Christine Brunhuber, Linz

Mittwoch, 17. Oktober 2012
15.00 – 18.30 Uhr
Pfarrheim Ternberg
Pfarrhofstraße 10
4452 Ternberg

Eintritt frei, freiwillige Spenden erbeten.

Veranstalter / Information:
Caritas für Betreuung und Pflege
Servicestelle Pflegende Angehörige
Bethlehemstraße 56-58, 4020 Linz
Tel.: 0676 / 8776 2444
marlene.mayr@caritas-linz.at
www.pflegende-angehoerige.or.at